Das Wetterjahr 2006
(im Vergleich mit 2005 - Grundlage MCS Wetterstation)

2006 war nicht nur an unserer Wetterstation ein überdurchschnitt- liches warmes Jahr. Die Jahresmitteltemperatur (11,6°) lag deutlich über der des Vorjahres (10,9°). Es gab 25 mehr Sommertage als im Vorjahr, andererseits wirkte sich der kalte Januar auf die Zahl der Frost- und Eistage aus :
 

2006: 76Sommertage* und 17 Heiße Tage*

2005: 51 Sommertage* und 17 Heiße Tage*

 

2006: 73 Eistage* und Frosttage* 
2005: 63 Eis- und Frosttagen       

Zu den Niederschlägen 2006:
Sie lagen mit 874 Millimetern unter dem sechsjährigen Durchschnitt von 919 Millimeter. Der regenreichste Monat lag wiederum in den Sommerferien: der August.
Wie die Monate im Einzelnen ausgefallen sind, lässt sich weiter unten gut an den Diagrammen der  Durchschnittstemperaturen und  Niederschlagsmengen erkennen.

*Meteorologische Definitionen:
Eistage: Temperatur ganztägig unter 0 °
Frosttage: Tiefsttemperaturen im Tagesverlauf unter 0 ° (z.B. Nachtwerte)

Sommertage: Höchsttemperatur über 25 °
Heiße Tage: Höchsttemperatur über 30 °

  Wetter-Grafiken für 2006 / 2005 - bitte anklicken!

Durchschnitts-
temperaturen
Höchste u. tiefste
 Temperaturen
Klimadiagramm 2006 Monats-
Niederschläge
Jahres-
Niederschläge
AnimPoint.gif (2206 Byte) zur  Wetterstation Startseite  

zur  Homepage Matthias-Claudius-Schule
 
   

 

 

****


[ zurück ]
 

 

*

 
[ zurück ]

 

**

 

[ zurück ]
***

 
 
 [zurück ]

 

Übersicht Beschreibung Probleme Anbieter und Technik-Infos Spezial-Links Medienliste Monat